Spale-Clique

    syt 1927 uff dr Gass

Spale JG Fasnacht 2017: Mission 2. Stärn

Är bewegt die ganzi Stadt und s ganze Land. Är repräsentiert unseri Stadt uff dr grosse Bihni vom Wältfuessball und drait unsere Namme in d Wält uuse. Doch so einigi Fuessballer vo Wältformat hänn unsere FC Basel als Sprungbrätt in die grosse Ligene vom Fuessball kenne nutze, und nid wenigi kemme wieder zrugg, wenn sie ihri Zyt gha hänn. Ob de jetzt FCB-Fan bisch oder findsch, dr Fuessball isch doch nyt anders als e korrupts Spiel fyr die Riiche, de kasch nid lyygne, as dr FCB Grosses gmacht het fyr unseri Stadt und fyr unseri Liga. Uff dr Jagd noch em 2. Stäärn stoht em FCB momentan nid meh viel im Wäg. Und unseri Junge wärde d Mensche am Strosserand an dr Fasnacht mitnäh und villicht mit em Baslermarsch s FCB-Lied uss ihrne Kehle uusekitzle.

(mehr …)


Spale JG-FASNACHT 2016 : D‘ Spale daucht ab

Die Junge Spale farbenfroh am Cortège 2016

Sujet: „D‘ Spale daucht ab “

„D’Spale daucht ab“ im neuen und riesigen Ozeanium welches in Basel geplant ist und bringt die farbigen und verspielten Meeresbewohner auf die Strassen von Basel ?. Ein prächtiger und auch am Abend ein Hingucker wenn die Quallen, Tiefseefische und die Augen vom Tintenfisch aufleuchten!

Fasnachtszeedel vom Yves Schachenmann

Fasnachtsvideo

(mehr …)


Spale JG-FASNACHT 2015 : GAME OVER – Mir wänn die alte Spiilzyyg wiedr zrugg!

IMG_5501

Spaleclique Jungi Garde (Binggis vor dr Ladäärne, JG noch dr Ladäärne)

Sujet: „GAME OVER – Mir wänn die alte Spiilzyyg wiedr zrugg! “

Ditti, Teddybäre, Legostainli – Spiilsache wo d Kindheit vo de hüttige Erwach- sene prägt hänn. Stundelang isch me beschäftigt gsi mit de rote, blaue, griene und gäle Stainli fantasievolli architektonischi baute zämmezstelle, verschie- denschti Szenarios mit sine Ditti duurezspiele oder eifach mit sim Teddy z schmuuse. Am töllschte und spannendschte ischs denn gsi, wenn me das zämme mit sine Gspäänlis het kenne mache. Lauft me hitte in e Kinderzimmer verschriggt me – Wo sind Dittis? Wo d Lego? Und was isch mit em Teddybär passiert? Verschwunde sin die Spiilzyyg us de Kinderzimmer. Statt em Teddy wird hiitzutags Ipad gschmuust, anstatt Legomännli het me d Computermuus in dr Hand und wenn überhaupt bi de hittige Kinder Ditti no exischtiere, denn högschtens virtuell. Das goht uns z wiit! Mir vo dr Junge Garde Spale wänd
die alte Spiilzyyg wieder zrugg!

Dorum präsentiere mir an dr Fasnacht 2015 dr Charme vo unserne liebschte Spiilzyyg und logge d Lüüt am Strosserand zrugg in e reali Wält, wo me no zämme gschwätzt und gspiilt het.

  • Vortrab: sin Teddybääre
  • Pfyffer: sin Legomännli und Ditti
  • Dambuure: sin Legomännli und Ditti
  • Tambuur Mayor: isch e verschpiilte Luusbueb
  • Requisit: Entsorgt die hittige, modäärne und technologische Spiilzyyg
  • Ladäärne: zeigt uff vier Sytte Helgen uss vier unterschiidlige Zytalter
    und gänn en Ydrugg iiber d‘ Spiilzyyg zer Epoche
  • Yyschrybige 2015: Kumm doch au zur Junge Garde vo dr Spale Clique
  • Spaländer Junge Garde

Fasnachtszeedel vom Yves Schachenmann

Fasnachtsvideo

[wpvideo 8hMZooF2]

(mehr …)


JG-FASNACHT 2014 : „Dr Otti het ys e Märliwält gschänggt, wo bis zu uns an d Fasnacht längt“

JG Fasnacht – 06

Sujet: „Dr Otti het ys e Märliwält gschänggt, wo bis zu uns an d Fasnacht längt“

Wer kennt se scho nid? Die glaini Häx wo unbedingt mecht mit de grosse Häxe uff e Blocksbärg fliege, s glaine Gschpängscht mit sim beschte Fründ em Schuhu, dr Wassermaa mit sinere rote Zipfelmütze und nid z vergässe dr gfürchigi Räuber Hotzeplotzmit em Kasper und em Seppl. Dr Ottfried Preussler isch dr Schriftsteller vo all däne bekannte Kinderbiecher und het Figure gschaffe, wo unseri Kindheit präge oder prägt hänn. Laider isch dr Otti im vergangene Joor vo uns gange und zu ehre vo ihm bringe mir jetzt sini tolle Figure an d Fasnacht.

Die Jungi Garde wird d Mensche an dr Fasnacht in e Märliwält mitnäh und e mänge Erwaggsene am Strosserand wieder zrugg in sini Kindheit versetze.

Fasnachts- und Zeedelvideo

(mehr …)


JG-FASNACHT 2013 : Fasnachtsmuseumsloos

Sujet: Mir sin Fasnachtsmuseumsloos –  drum geen mir jetzt uff d‘ Stroos

SpaleJungiGarde_Fasi2013_22Basel gilt als eini vo de europawyt bedytendschte Museums- und Kulturstedt – und doch het die wältwytt bedytendschti Fasnacht no käi äiges Museum!
Anschynend syg s Problem, ass me bis jetzt schlichtwägg no käi gäignets Plätzli gfunde het.
Dorum ergryfft d JG vo der Spale jetzt sälber d Initiative und bringt die Museumsexponat äifach uff d Strooss!
Si präsentiere uns die bedytendschte Fasnachte uff däre Ärde in der folgende Formation:

Fasnachts- und Zeedelvideo

(mehr …)


JG-FASNACHT 2012: Zumba-Fieber

Sujet:Zumba- Fieber

«Mir sin im Zumba-Fieber» lautet das Sujet der Jungen Garde für die Fasnacht 2012. Zumba heisst die neue Art seinen Körper in Form zu halten. Die Verschmelzung von Tanz und Fitness wurde vom kolumbianischen Fitnesstrainer «Beto» Perez erfunden und zuerst in den USA eingeführt. Zumba erfreute sich grosser Beliebtheit und wurde schnell zum welt- weiten Kult. Zumba vereint heisse Latino-Rhytmen mit einfach nachzumachenden Bewegungen zu einem einzigartigen Fitnessprogramm.

«Mir danze durch d Gasse zu Piccolo- und Drummelkläng» – Die Junge Garde zeigt an der Fasnacht, wie Zumba langsam auch auf die Fasnächtler übergreift.

Der Zug gliedert sich wie folgt:

  • Voordraab macht no Fasnacht und danzt nooni, aber d Binggis sinn scho halbwäggs vom Zumba-Fieber befalle
  • Requisit isch Zumba puur
  • Ladäärne zaigt Zumba puur
  • Die wo pfyffe  sinn im heggschte Zumba-Fieber
  • Dambuurmajoor kunnt go Fiebermässe
  • Die wo drummle sinn au im heggschte Zumba-Fieber

(mehr …)


JG-FASNACHT 2011: D SCHWYZ UND YCH: EWIGI LIEBI…?

Sujet: D Schwyz und ych: ewigi Liebi…?

Im August dieses Jahres haben wir die Sujetsitzung durchgeführt und ein Sujet gewählt, welches den Arbeitstitel „Swissness“ trug. Es soll mit diesem Sujet gezeigt werden, was die Schweiz alles zu bieten hat, dass wir stolz sein dürfen Schweizer zu sein bzw. in der Schweiz zu wohnen. In den letzten Jahren hat die Schweiz als Marke auch immer mehr an Gewicht gewonnen und das weisse Kreuz auf rotem Hintergrund ist hip und trendy. Wir möchten durch den Zug der Jungen Garde, welcher als „Alpabzug“ dargestellt wird, verdeutlichen, dass nicht nur das Schweizerkreuz als Symbol hip und trendy ist, sondern dass alte Traditionen wie Jodeln, Schwingen, Alpabzüge etc. wieder Anklang finden und gerade auch die Jungen sich dafür begeistern.

Der Zug gliedert sich wie folgt:
Vortrab & Binggis stellen den klassischen Teil des Alpabzuges dar, die Kostüme bestehen aus Kühen und Sennen/Senninnen.
Die Junge Garde (Pfeiffer) werden ein Jodelchörli darstellen. Der Tambourmajor ist der Prachtstier. Die Tambouren JG werden als Schwinger durch die Gassen russen.

(mehr …)


JG-Fasnacht 2010– Lustig ist das Zigeunerleben!?

Sujet: Lustig ist das Zigeunerleben!?

  • Vordraab: sin Schäreschliffer, Woorsager, Kesselfligger
  • Reggwysyt: was me halt so brucht unterwägs
  • Lampe: zaigt d Wooret
  • Pfyffer: sin die halbi Sippe
  • Majoor: e Danzbäär
  • Dambuure: sin die anderi halbi Sippe

Zigyynerinvasion! Es vergoot efang kei Daag mee, wo nit irgendwo e Zigyynerbandi duet yybräche… Kum leen sich die Sippe im Elsass niider, styyge z Basel d Yybrüch rasant aa. Am Bahnhof bättlets efangs an jedem Egge und in dr Freye gseesch alpott Zigyynermusikante. Die Meinig wird dir ämel vermittlet, wenn divärsi Schwyzer Zyttige duesch lääse.

Mir Junge hän-ys gfroggt, eb me das alles so eifach ka pauschalisiere. Ischs denn wirklig eso, as d Zigyyner eifach us Plausch dien yybräche? Nämme d Yybrüch wirklig zue, wenn e Sippe in Saint-Louis duet cämpe? Oder gseet d Realität andersch us?
Schlussändlig gits nur ebbis: dr Sälbschtversuech! Drey Dääg lang sin mir Junge als Bättler, Yybrächer, Kesselfligger, Woorsager, Schueputzer, Mässerschlyffer und Stroossemusikante unterwägs. Fazit wird spöter zoge… (mehr …)


JG Fasnacht 2009: Em Säuli si Dood

Sujet2009: Em Säuli si Dood

Gäld elaige macht nit gliggligg – s muess eim au no gheere!

  • Vortrab: hänn no e Stutz
  • Reggwysyt: kasch ha fir e Stutz
  • Binggis: hänn no e Stutz
  • Lampe: dr Säulifriedhof;
  • Pfyffer: hänn kai Stutz
  • Majoor:isch die letschti Sparsau
  • Dambuure: hänn kai Stutz

Als Junge hesches nit eifacher wie die Alte! Ganz egal was de in dr Freyzyyt wottsch mache, immer wird alles tyyrer. Ob Glaider, Sport, Kino oder Mc Donalds – de bruchsch jedes Joor mee Stutz! Mir hän ys gfroggt, was me eigentlig no fir EI Stutz bikunnt… und s Ergäbnis isch nit wirklig rosig gsi!

Wenn fir jedes Röggli oder jedi DVD scho muesch s Sparsäuli schlachte kunsch jo mit em Spare nie uf e griene Zwyyg! So kas nit wytergoo – entweder es git mee Sagggäld oder d Pryyse wärde ändlig emol fir die Junge apasst! Wie selle mir Junge irgendwenn emol e Fahrpriefig mache, wenn mir in dr Freyzyyt immer gschröpft wärde? Wie wänn mir uns e Velo kaufe, wenn me derfir e Joor lang miesst schaffe? Wär zaalt ys unseri Skiferie wenn niene mee Schielerpryyse gälte?

Es isch e Verzwickti Situation! E jeedes Weekend goots em Säuli an Graage! E jeedes Weekend isch em Säuli sy Dood… (mehr …)


JG Fasnacht 2008: kai Zyt

Sujet2008: kai Zyt

Vortrab: Kai Vortrab
Reggwysyt: Kai Reggwysyt
Binggis: Kaini Binggis
Lampe: Kai L ampe
Pfyffer: Kaini Pfyffer
Majoor: Kai Majoor
Dambuure: Kaini Dambuure

.Um was gohts denne do? Sorry kai Zyt fir erklärige…. (mehr …)