Spale-Clique

    syt 1927 uff dr Gass

Cantina Band: Spale swingt am Drummeli

Am dasjährige Drummeli tritt d Spale Clique mit em Stück „Spale meets Cantina Band“ uff. Ursprünglich komponiert worde isches vom John Williams für dr Film Star Wars IV (usecho 1977). Arrangiert für Piccolo hets dr Michael Künstle, dr Drummeltäxt stammt vom Daniel Plattner. S ‚Setting‘ vo dr Spale ihrem Bühneuftritt isch in de goldene 20er Joor agordnet. Und bi genauerem aneluege entdeckt me au d Referänz zum Gründigsjoor vo dr Spale: 1927. Ganz eso wie d‘ Fasnacht e farbigs Durenand isch, so präsentiert sich jo au d Wält vom Star Wars-Filmimperium.

Nit nur d Drummelikommision het bim Kreiere vom Uftritt e super Arbeit gleistet, au dank em überus grosse Elan und Engagement vo de Instruktorinne und Instruktore, wo vil Energie in s Projäkt „Drummeli ’17“ investiert hän,  kunnt das aspruchsvolle Stück uf dr Bühni so guet zur Gältig.

 

 

Bilder: © 2017 aluarts (Raphael Alù)

Fürs Video und Kritike klicksch do: (mehr …)


D Spale am Drummeli 2015: Sambre et Meuse

Drummeli 2015

Am dasjöörige Drummeli spilt d Spale Clique d‘ „Sambre et Meuse“ e Militärmarsch, ursprünglich komponiert vom Robert Planquette. Fir d Pfyffer umgschrybe hets dr Robert Juen, dr Drummeltext stammt vom Männi Bender. Agsichts vo dr ganze Gwalt uff däre Wält und täglich neue Schreckensmäldige het d Spale aber nit in militärische Uniforme welle uff d‘ Bihni stoh. Stattdesse stöhn mir eso wie d‘ Natur uns gschaffe het – nackt – uff dr Drummeli Bihni. Wäre alli Mensche e biz glycher und gäbts keini Hierarchie, wo durch Uniforme usdruckt wärde, so wär d‘ Wält doch biz e friedlichere Platz..

Video vom Uftritt

(gfilmt hän dr Alù und dr Matthias)

(mehr …)


Spalivari–Spale am Charivari 2014

Charivari2014 – 57. Hornig 2014 – Charivari Stellprobe im Volkshaus. Die Spale Clique steht auf der Bühne, wird schön ausgeleuchtet und Erik Juillard bringt seine letzten Ideen ein…, Morgestraich vorwärts marsch. Es hat begonnen!  Vor 247 Tagen hat die Spale entschieden: „mir mache als Stammverein am Charivari 2014 mit!“ Das haben wir Thomi Hediger zu verdanken, welcher als „Kommissionsdätschmeischter“ die Clique fleissig mit dem Charivari Virus beimpfte. Mit feurigen Reden von den Erlebnissen, die er mit der  Pfyffergrubbe GS (froget de Hedi was das heisst) gesammelt hatte, sprang der Funke schnell über und nun nach zwei Wochen Charivari sind wir alle hell begeistert. Das Leben hinter und auf der Bühne, im Schafeck und natürlich im Sancho Pancho Keller hat seinen eigenen Herzschlag, den wir vermissen werden. Die Endstraichstimmung ist verblüffend ähnlich wie an der Fasnacht, irgendwie schmerzt alles, man ist müde und will aber eigentlich doch nicht, dass es aufhört! Denn wir brennen alle für die Dernière und auf den letzten Trinkspruch, wenn dann im Sancho Pancho, entsprechend der Ladärne auf dem Rümmeli, um 4 Uhr das Licht ausgeht.

lies  doch dr Krayejoggiartikel übers Charivari

(mehr …)


Drummeli 2013: Sousa

Spale Clique mit em Sousa am Drummeli 2013 - Bild von Benno Hunziker

Spale Clique mit em Sousa am Drummeli 2013 – Bild von Benno Hunziker

D‘ Spale Clique nimmt dr Marsch bim Wort und bringt Sousaphon sowyt s‘ Aug reicht uff d‘ Bühni. Dr Sousa isch e Hommage an dr glichnamigi amerikanischi Komponischt  John Philip Sousa wo me immer wieder als König vo dr Marschmusig zitiert. D‘ Inspiration zem Sousaphon het nit nur dr Name in sich sondern, beruet au druff dass dr Komponischt dr Erfinder vo däm imposante Instrumänt gsi isch. E grosses Lob an unser Drummeli OK es isch wieder emol e wirklich tolle Uffdritt vo dr Spale!

(mehr …)


Drummeli 2011: dr Spalier

S‘ Drummeli 2011 het grandiosis Kritike gärntet.. und au unsere Uffdritt het wirklich super usgseh !! do muess e diggs Komplimänt an unser Drummeli OK rund um e Dänny Sarti ane!… An’s Musical Theater het me sich schnäll gwöhnt.. d‘ Bühni isch gar nümme e so kaibe Gross gsi wie im Mässesaal.. me verlauft sich uf jede Fall nümme :-).. mit em neue Foyer isch me jedoch bis am Schluss noonig so warm worde… die wenige Aktive wo denn doch jede Oobe no bliibe sinn hänn sich denne au no zwüsche Foyer und dr Hafebaiz vor dr Türe zerstreut… dört isch es  zwüsche de Matrose denne au no  stimmig gsi… hoffentlich het in de näggschte Joor d‘ Bar im Foyer wieder länger offe.. dr Rum wär uff jede Fall toll im Musical Theater.. jetzte müe numme no die Aktive wieder bliibe denn het het das au wieder  Zuekunft!

Für’s   S‘ Drummelivideo, interview, mit em Däny Sarti,  e Teil vom Drummeliblog und Impressione vo dr Drummelibühni muesch do wyterläse (mehr …)


Drummeli 2009: Colonel Bogey March (Hündli)

S‘ Hündli het yygschlage und alli marschiere mit hohe Absätz… di ainte göhn spöter und die andere sofort wieder go umzieh..   und die aintere ohni Drummle göhn an Schlusspfyff… wo das Johr wirklich e wunderschöns Intercliquespontiabschlussspektakel het könne entstoh – so viel Gänsehut ka me gar nit mitnäh wenn e Pauke und alli Clique veraint dr 10 Värs uuselön – e wunderschöns Drummeli 2009 isch das gsi (mehr …)


Drummeli 2007: s‘ Ohremiggeli

D’Spale und s’Ohremyggeli :

„Jazztöne swingen uns aus der Pause an den Tisch zurück. UND WAS FÜR TÖNE! d’Spale Clique goes Jazz – zusammen mit der Jazz-Hochschule intoniert sie Gruntz-Sound vom Feinsten: s’Ohremyggeli. Der Meister selber sitzt im Publikum. Ist begeistert…. “ [minu, baz 12.2.07]

Do kunnsch au zum Drummeliblog, Bilder und em Video vom Uffdritt (mehr …)

Drummeli 2005: OPUS 4051

D‘ Spale isch in d‘ Pop Gschicht igange. Dr TJ Signorino (weisch no dr Summerhit È’COSÌ COM’È ) het für d‘ Spale e Song gschriebe – dr OPUS 4051und dr Fabian het e sensationelle Drummeltext drzue komponiert. Nit alli Fasnachtsohre sin begeischtert aber musikalisch isch das TOP of the POP.

Spale mit Bundeshaus-Wetter. D Spale-Clique spielt das «Opus 4051», komplexe Piccololäufe und ein subtiler Trommeltext lassen aufhorchen.

Quelle: Basler Zeitung 31.01.05 (mehr …)