Spale-Clique

    syt 1927 uff dr Gass

Spaländer

  • Donnerstag, 17. Mai 2018

    Stamm: um 20:30 Aktivesitzig

  • Donnerstag, 31. Mai 2018

    Stamm: um 20:30 GV

  • Donnerstag, 28. Juni 2018

    Stamm: Spiili-Oobe

  • Freitag, 13. Juli 2018

    Stamm: Summer-Wander-Bsuech

  • Samstag, 14. Juli 2018

    Stamm: Summer-Wander-Bsuech

  • Sonntag, 15. Juli 2018

    Stamm: Summer-Wander-Bsuech

Alle Events

Kum doch zer Spale

Spale-Käller

Aktuelli Dokumänt

Instruktionsblog

Repertoire zem Loose

Intärni Berych


Spalapfi 2005

d‘ mainige (36 Jungi, 11 Leiter) sinn no unterwäggs…

Nit vergässe am Donnschtig em 19.05 am halber 8i startet denn s’Spalapfi-Musical wo mir iistudiert hänn, s’goht ungefohr 20 Minute und wird unter de Arkade vom Gottfried Käller Schuelhuus uffgfiehrt. Alli Eltere und alli Spalemer sin härzlig yyglade, däre Uffiehrig byzwohne – die Junge hätte ämel e riesigi Freud drah, wenns vieli Zueschauer gäbti…. (mehr …)


Änddlirenne 2005

Am Samstag 30. April 2005 hat bei schönem Sommerwetter das zweite Spale-Clique Äntlirennen in der Grün 80 stattgefunden. Die unterschiedlichsten Gummienten der 30 Teilnehmer lieferten sich ein spannendes Schnabel-an-Schnabel-Rennen. Es war nicht nur für die Enten ein Rennen, sondern auch für diejenigen die beim Start Ihrer Ente und auch beim Zieleinlauf dabei sein wollten. (mehr …)


Stamm Bummel 2005

Dr Bummel 05 – e Käffeli bim Tinguely – Schall und Rauch in dr Roche – e Apero im Füürwehrkäller – e Defizit beglyche – e tolls Ässe im Leuezorn – „Shitstiller“ e kritische Spalebangg – ändlich G Ä S S L E – e Bier – Spaledöörli – Schluss

Merci Radu + Michi (mehr …)



JG Fasnacht 2005:Die hittigi Jugend

Sujet2005:Die hittigi Jugend– Mer losse is nid in ai Topf schmaisse

  • Vortrab: Wyssi und graui Schööfli
  • Reggwysyt: Dr Topf mit de bööse Gedangge
  • Binggis: Wyssi und graui Schööfli
  • Majoor: Dr alti schimpfendi Maa/Lehrer
  • Pfyffer und Dambuure: Wyssi und graui Schööfli

(mehr …)


Drummeli 2005: OPUS 4051

D‘ Spale isch in d‘ Pop Gschicht igange. Dr TJ Signorino (weisch no dr Summerhit È’COSÌ COM’È ) het für d‘ Spale e Song gschriebe – dr OPUS 4051und dr Fabian het e sensationelle Drummeltext drzue komponiert. Nit alli Fasnachtsohre sin begeischtert aber musikalisch isch das TOP of the POP.

Spale mit Bundeshaus-Wetter. D Spale-Clique spielt das «Opus 4051», komplexe Piccololäufe und ein subtiler Trommeltext lassen aufhorchen.

Quelle: Basler Zeitung 31.01.05 (mehr …)


Offiziells 2005

 

WOW – unseri Jungi Garde stellt d’Pfyfferkeenigin!!

D‘ Ariane Schwaiger het mit ihrem „Pinocchio“ alli vo de Stiehl pfyffe.. mir sinn natürligg alli e halbe Zentimeter gwaggse vor Stolz..

.

(mehr …)


Spaledöörli 2005 – „svp-goes-fdp“

spale-intärns 2005 „svp-goes-fdp“

Was bedytte die Buechstabe S-V-P-“goes”-F-D-P im Logo?
Im Vorfeld konnte man die verschiedenen Vorschläge auf der Homepage des AbendOks deponieren. Die Auflösung fand im Gundelicasio statt:

Spale Vorfasnachts Programm goes Fasnachts Donnschtig Poesie

Der Abend führte uns vom Morgenstraich mit den durch den Saal gässelnden Jungen, einem Bombenauftritt der Kannibale Guggemuusig, nicht zu vergessen der sensationelle Krayejoggi Nachwuchstalentbangg, dem Besuch aus dem Mimösli von den Octopuls und vielen schönen Rhythmen und Tönen mehr  bis hin zum Endstraich am Donnerstag morgen mit einer ergreifenden Daagwach.

Vielen Dank für das schöne Intärne.

NachmittagsOK Carmen Brugger, Markus Schaub, Claudine Rippstein

AbendOK: Thomi Stettler, Michi Friedrich, Alain Dolfi, Tobi Schärer

(mehr …)



Escalade in Genf 2002

D' Bundesrätin Dreyfuss mit dr Spaleclique

Erinnerisch Di no an dr Spaleusflug nach Genf im 2002?
was für ein ereignis.. die spale wird nach genf an die escalade 02 eingeladen… jeder möchte mitgehen, nicht jeder kann… leider, leider… für die glücklichen haben ivo und seine freunde ein spektakulär spassiges wochenende organisiert.. mit warmherzigem empfang.. unterkunft im hôtel de la caserne… verpflegung auf schritt und tritt (merci marco)… ausgiebigem gemeinsamen gässlen.. und nicht zu vergessen einer jubelnden altbundesrätin.

«Veteranen» treffen sich seit 1603 – Genf: Die Escalade ist ein Fest mit kriegerischer Vorgeschichte – Dieser Artikel informiert Euch über die Hintergründe (Artikel von Baz online – geschrieben von Lukas Müller)

» Heiss gings zu und her in der Nacht vom 11. zum 12. Dezember 1602, nach dem julianischen Kalender vor den Toren der Stadt Genf. Das Volksfest Escalade erinnert alljährlich daran. Die Truppen des Herzogs von Savoyen, Charles-Emmanuel, versuchten mithilfe von zugezogenen Truppen von Philipp III. von Spanien, zu nächtlicher Stunde Genf zu erobern – all dies entgegen ihren früheren Friedensbeteuerungen. Charles-Emmanuel wollte Genf zur Hauptstadt der Voralpen machen und den dortigen Protestantismus beseitigen. (mehr …)