Offiziells 2006

Offiziells 2006

           

D‘ Spale stellt 2x in Folge d‘ Pfyfferkeenigin bi de Junge.. sensationell und Pfyffergruppe katapultiert sich au uff e erschte Rang!!! 5 Finalischte bi de Junge und 2 bi de Alte do gits nimme vyyl z’sage.. als z‘ gratuliere!!

.

 

  1. Ranglischte
  2. Baz: die Krönung der Fasnachtsmusik
  3. Links/Fotis

Ranglischte


D‘ Spale stellt 2x in Folge d‘ Pfyfferkeenigin bi de Junge.. sensationell und Pfyffergruppe katapultiert sich au uff e erschte Rang!!!Juuhui.. d‘ Spale het scho wieder abgruumt!!! sensationelli Laischtig vor allem unter de Junge!!! Do ka me nur no stolz sy!! Ole Ole

5 Finalischte bi de Junge und 2 bi de Alte do gits nimme vyyl z’sage.. als z‘ gratuliere!!

Jungi:

  • Jessica Sarti (1. Rang !!!)
  • Florian Stähli (12. Rang)
  • Pfyffergrubbe (1. Rang !!!)
  • Dambouregrubbe (8. Rang)
  • Gmischti Grubbe (6. Rang)

Stamm:

  • Daniel Plattner (12. Rang)
  • Fabienne Stocker (13. Rang)

Baz: Die Krönung der Fasnachtsmusik

ZWEI NEUE PFEIFERKÖNIGINNEN UND ZWEI NEUE TROMMELKÖNIGE WURDEN AM SAMSTAG GEKÜRT

Drei von vier gekürten Majestäten holten sich am «Brysdrummlen und -pfyffe 2006» zum ersten Mal die Lorbeerkränze – dies zum Teil mit relativ neuen Märschen.

Sie ist zum allerersten Mal beim «Offizielle Brysdrummlen und -pfyffe» angetreten – und hat es auf Anhieb zur Pfeiferkönigin in der Kategorie «Jungi» gebracht: Jessica Sarti (14) von der «Spale-Clique» pfiff sich mit einem mustergültigen «Arabi» auf den ersten Rang. «Die letzten vier Wochen habe ich intensiv trainiert, aber ich habs nicht übertrieben», sagt sie nach der Siegerehrung fröhlich. Mit ihrem Bruder zusammen habe sie sich im Sommer für das Preispfeifen angemeldet. Der ist dann aber ins Skilager gegangen – und sagte deshalb wieder ab. Welcher Marsch für sie am Final gezogen würde, war ihr egal…

Links